[Erklärung für die »Zehn von Los Angeles«] [Erklärung für die »Zehn von Los Angeles«]
[Erklärung für die »Zehn von Los Angeles«]
Jetzt bestellen

[Erklärung für die »Zehn von Los Angeles«]

Nachdem Ernest Caldecott bereits im Hause Mann zu Besuch gewesen war, empfing Thomas Mann eine gute Woche später, am 29. Oktober 1948, einen weiteren Pfarrer der First Unitarian Church, Reverend Steven H. Fritchman, und sagte einen Brief zu, den dieser im Anschluss an seine Predigt verlesen wollte. Aus entsprechenden Tagebuchnotizen wissen wir, dass dieser Text von Erika Mann verfasst wurde. Der Kontext war nicht neu: Bereits 1947 hatte Mann sich mit der ›Erklärung für die Rundfunksendung »Hollywood Fights Back«‹ für die vom HUAC belangten Drehbuchschreiber eingesetzt. Mittlerweile waren acht der »Zehn von Los Angeles« inhaftiert worden, nachdem sie dem Gericht Aussagen über Bekannte und Freunde verweigert hatten. In seiner Predigt vom 31. Oktober 1948 solidarisierte Reverend Fritchman sich mit ihnen und kritisierte das Vorgehen des Komitees scharf; Erika Mann sekundiert hier im Namen ihres Vaters.

Erscheinungstermin: 29.04.2011

Hier bestellen

  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
  • Shopdaheim
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Erscheinungstermin: 29.04.2011
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 1 Seiten
  • ISBN: 978-3-10-401554-5
Book Cover
[Erklärung für die »Zehn von Los Angeles«]

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher