FISCHER Krüger


Der Verlag wurde 1934 von Wolfgang Krüger, einem Liebhaber der Romantik- und Abenteuerliteratur, in Berlin gegründet. Noch vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges versammelte er deutsche und internationale Autoren mit ihren Spitzenwerken (u.a. B. Traven und C. S. Forester). 1943 aus Berlin vertrieben, kamen Verlag und Verleger im Jahre 1945 nach Hamburg, wo das Unternehmen aus dem Nichts neu begonnen und in den 50er und 60er Jahren zu einem »Mittler wertvoller Unterhaltungsliteratur« (Börsenblatt 1961) aufgebaut wurde. Im Jahre 1970 übernahm der S. Fischer Verlag Produktion und Anteile des Verlages und gründete diesen nach dem Tod von Wolfgang Krüger als selbständigen Verlag mit eigenem Programm 1976 neu in Frankfurt am Main. FISCHER Krüger bietet ein vielfältiges Programm für alle, die mitten im Leben stehen – mit populären, unterhaltsamen Büchern.   

Bestseller & Neuerscheinungen

Neuerscheinungen

  • Cecelia Ahern
»Postscript - Was ich dir noch sagen möchte«
  • Lisa Harmann

+
Katharina Nachtsheim
»WOW MOM«
  • Sabine Weigand
»Die englische Fürstin«
  • Christiane Wünsche
»Aber Töchter sind wir für immer«
  • Fredrik Backman
»Wir gegen euch«
  • Fredrik Backman
»Und jeden Tag wird der Weg nach Hause länger und länger«
  • Viola Shipman
»Ein Cottage für deinen Sommer«
  • Paige Toon
»Nur in dich verliebt«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«

FISCHER Krüger: die Bücher

0 Artikel  0 €