Carl Zuckmayer

Carl Zuckmayer

Carl Zuckmayer wurde am 27. Dezember 1896 in Nackenheim am Rhein geboren. »Der fröhliche Weinberg« brachte ihm 1925 den Durchbruch und den renommierten Kleist-Preis. 1933 verhängten die Nationalsozialisten ein Aufführungsverbot über ihn. Zuckmayer zog sich daraufhin nach Henndorf bei Salzburg zurück. 1938 floh er weiter in die Schweiz, ein Jahr später in die USA. 1958 kehrte er in die Schweiz zurück. Am 18. Januar 1977 ist er bei Visp (Wallis) gestorben.

Der Hauptmann von Köpenick Der Hauptmann von Köpenick
Zuletzt erschienen

Der Hauptmann von Köpenick

Wer kennt sie nicht: die Verfilmung des ›Hauptmann von Köpenick‹,...

Mehr erfahren

Serien von Carl Zuckmayer

Alle Bücher von Carl Zuckmayer

Alle Bücher