Julia Voss

Julia Voss

Julia Voss, geboren 1974, studierte Neuere Deutsche Literatur, Kunstgeschichte und Philosophie in Freiburg, London und Berlin. Bis 2017 war sie leitende Redakteurin der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«. Sie erhielt unter anderem den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Bei S. FISCHER erschienen ihre Bücher »Darwins Bilder« (2007), »Darwins Jim Knopf« (2010) und die Biographie »Hilma af Klint – ›Die Menschheit in Erstaunen versetzen‹« (2020). Heute lehrt sie als Honorarprofessorin an der Leuphana Universität in Lüneburg und arbeitet im Präsidium des Deutschen Historischen Museums. Julia Voss lebt in Berlin.

Hilma af Klint – »Die Menschheit in Erstaunen versetzen« Hilma af Klint – »Die Menschheit in Erstaunen versetzen«
Zuletzt erschienen

Hilma af Klint – »Die Menschheit in Erstaunen versetzen«

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2020

Groß,...

Mehr erfahren
Hilma af Klint und Wassily Kandinsky träumen von der Zukunft Hilma af Klint und Wassily Kandinsky träumen von der Zukunft
Erscheint demnächst

Hilma af Klint und Wassily Kandinsky träumen von der Zukunft

Hilma af Klint, Wassily Kandinsky und die Erfindung der Abstraktion...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Julia Voss

Alle Bücher