Matt Ruff

Matt Ruff, 1965 in New York geboren, wurde bereits mit seinem ersten Roman (»Fool on the Hill«) zum Kultautor. Seitdem nimmt er sich auf seine unnachahmliche Weise verschiedenste Fragen der Gegenwartskultur an. In »88 Namen« beschäftigt er sich mit unklaren Identitäten im Internetzeitalter.

88 Namen 88 Namen
Erscheint demnächst

88 Namen

Teils Detektivgeschichte, teils Science-Fiction-Thriller – und ganz der neue, witzige...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Matt Ruff

Alle Bücher