Wieslaw Kielar

Wieslaw Kielar, 1919 in Przeworsk in Polen geboren, wurde im Mai 1940 von der Gestapo verhaftet und mit dem ersten Transport politischer Häftlinge in das Konzentrationslager Auschwitz eingeliefert. Bei seiner Befreiung rund fünf Jahre später wog er noch 39 Kilogramm. Nach einem Jahr ärztlicher Behandlung in Deutschland kehrte er in seine Heimat zurück. Für sein Buch »Anus Mundi« hat er zwei polnische Literaturpreise erhalten. Wieslaw Kielar starb 1990.

Anus Mundi Anus Mundi
Zuletzt erschienen

Anus Mundi

Der einzigartige Bericht aus der Hälle von Auschwitz, kraftvoll, eindringlich...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Wieslaw Kielar

Alle Bücher