Björn Kern Im Freien – Abenteuer vor der Tür

Im Freien – Abenteuer vor der Tür
 

Björn Kern Im Freien – Abenteuer vor der Tür

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Luft einatmen. Hirn abschalten. Alles hinter sich lassen. Für einen kurzen, magischen Moment.

„Ich lehne mich gegen eine der Kiefern und weiß, ich bin am Ziel. Im Freien. Frei. Ich beschließe, die Nacht genau hier, am Waldrand, zu verbringen. Mir ist nicht mehr kalt, ich habe die Augen geöffnet, sehe aber nirgendwohin. Ich sehne mich nicht mehr nach dem nächsten Tag, bereue nicht, dass ich den zurückliegenden am Rechner verbracht habe. Ich bin hier. Alle Anspannung ist abgefallen. Es ist der Moment, der süchtig macht. Dann wieder das Bellen, hart und aggressiv, keine zwanzig Meter neben mir im Dunkeln. Panik kommt auf.“

Um dem Alltag zu entkommen, muss man nicht gleich eine Fernreise buchen. Davon ist Björn Kern überzeugt. Das Abenteuer wartet direkt vor der Haustür. Dem Lauf der Jahreszeiten folgend erzählt uns Björn Kern von der Wunderwelt, die so nah liegt, dass wir sie leicht übersehen – und beginnt seine Reise ins Freie mit einer Nacht im heimischen Wald. Sinnlich und sprachlich brillant offenbart er eine Exit-Strategie mit perfekter CO2-Bilanz, die nichts kostet und für die keine Ausrede gilt. Denn egal ob Sommer oder Winter: Rausgehen ist jederzeit möglich. Und es befreit.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-70201-5
lieferbar

224 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Dieses literarische Plädoyer für die Erholung im nahen Umkreis, für die Erkundung der heimatlichen Umgebung könnte die Urlaubsträume ändern.«
Manuela Reichart, rbb Kultur, 17.06.2019

»Das aktuelle Buch von Björn Kern spielt [...] im Oderbruch und erzählt sehr abwechslungsreich über seine Erlebnisse in dem Landstrich und mit den Menschen, die dort wohnen.«
Rundfunk Berlin Brandenburg, 08.06.2019

»In Krimi-Manier beschreibt er, wie er nachts bei Vollmond in der Oder schwimmen gehen will. Der Leser kann förmlich [...] den Sog der Strömung, die aufkommende Panik [spüren].«
Doris Steinkraus, Märkische Oderzeitung, 11.05.2019

»Sinnlich und sprachlich brillant [...].«
Johanna Stöckl, tz München, 02.05.2019

»Ein kluges Buch, das ohne Besserwisserei auskommt.«
Martina Sulner, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 20.04.2019

»Erlebnisbericht des konsumkritischen Schriftstellers Björn Kern [...] über ein Jahr voller Waldwanderungen, Eisbäder und Schwitzhütten in der Weite des Oderbruchs an der deutsch-polnischen Grenze. […] Kurzurlaub für das Gehirn.«
Tobias Jochheim, Rheinische Post, 11.04.2019

»[Das erste Kapitel] fängt ganz harmlos an […], dann wird das aber zu einem richtigen Thriller.«
Bärbel Wossagk, Bayerischer Rundfunk, BR 2, 31.03.2019

»Die Intensität dieser Naturerfahrungen geht unter die Haut.«
Roswitha Frey, Badische Zeitung, 12.03.2019



Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Jorge Bucay
»Selbstbestimmt leben«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Begegnung«
  • Pankaj Mishra
»Die Krise der modernen Männlichkeit (AT)«
  • CrispyRob
»CrispyRobs meine Top 50 Feel Good Rezepte«
  • Frau Herz
»Von der Magie, deine eigene Heldin zu sein«
  • Eckstein
»Eckstein - Um die Ecke gedacht 24«
  • Samiha Shafy

+
Klaus Brinkbäumer
»Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben«
  • Kai Wiesinger
»Der Lack ist ab«
  • Lisa Harmann

+
Katharina Nachtsheim
»WOW MOM«
  • Patrick Leigh Fermor
»Rumeli«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«

Über Björn Kern

Björn Kern, 1978 im Südschwarzwald geboren, veröffentlichte u.a. die Romane „Einmal noch Marseille“ und „Die Erlöser AG“, die fürs ZDF verfilmt wurde. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, wie den Brüder Grimm Preis und zuletzt das Berliner Senatsstipendium. Bei FISCHER Taschenbuch erschienen bisher »Das Beste, was wir tun können, ist nichts« sowie ...

Mehr über Björn KernZur Autoren-Webseite

Björn Kern
Foto: Suskia
0 Artikel  0 €