Björn Kern Im Freien – Abenteuer vor der Tür

Im Freien – Abenteuer vor der Tür
 

Björn Kern Im Freien – Abenteuer vor der Tür

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Von der revolutionären Kraft, draußen zu sein.

»Ich beschließe, die Nacht genau hier, am Waldrand, zu verbringen. Mir ist nicht mehr kalt, ich habe die Augen geöffnet, sehe aber nirgendwohin. Ich sehne mich nicht mehr nach dem nächsten Tag, bereue nicht, dass ich den zurückliegenden am Rechner verbracht habe. Ich bin hier. Alle Anspannung ist abgefallen. Es ist der Moment, der süchtig macht.«

Björn Kern ist nicht am Amazonas und nicht in eisigen Höhen unterwegs, sondern auf wenigen Metern über Normal Null, gleich vor der eigenen Haustür. Aber auch hier lauern existentielle Erfahrungen, wie sich zeigt, auch hier begegnen ihm Angst und Rausch und Begeisterung. Sinnlich und literarisch brillant offenbart er einen Ausweg für alle, die rauswollen, ohne aussteigen zu können. Für sie, die Sehnsüchtigen, ist diese magische Freiheitsfibel geschrieben.

Doch beim Draußensein geht es nicht nur um das Freilegen weggeklickter Sinne. Das Draußensein hilft auch dabei, die Maßstäbe wieder zurechtzurücken. Neues iPhone? Flug auf die Antillen? Autofahrt zur Plastikfolie? Wirklich? Im Freien zeigt sich, dass das richtige Leben im falschen, mit etwas Glück, zu finden ist.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-70201-5
lieferbar

224 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Und all das beschreibt er mit Worten eines Dichters, eines Poeten, einer Sprachmelodie, die heute selten geworden ist. [...] Ein echtes Meisterwerk der Nature-Writing-Gattung.«
Birgit-Cathrin Duval, takkiwrites.com,, 19.07.2019

»Dieses literarische Plädoyer für die Erholung im nahen Umkreis, für die Erkundung der heimatlichen Umgebung könnte die Urlaubsträume ändern.«
Manuela Reichart, rbb Kultur, 17.06.2019

»In Krimi-Manier beschreibt er, wie er nachts bei Vollmond in der Oder schwimmen gehen will. Der Leser kann förmlich [...] den Sog der Strömung, die aufkommende Panik [spüren].«
Doris Steinkraus, Märkische Oderzeitung, 11.05.2019

»Sinnlich und sprachlich brillant [...].«
Johanna Stöckl, tz München, 02.05.2019

»Ein kluges Buch, das ohne Besserwisserei auskommt.«
Martina Sulner, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 20.04.2019

»Björn Kern erzählt in dem Buch ›Im Freien‹, wie man aus der Konsumgesellschaft aussteigt.«
Karim Saab, Märkische Allgemeine Zeitung, 13.04.2019

»Erlebnisbericht des konsumkritischen Schriftstellers Björn Kern [...] über ein Jahr voller Waldwanderungen, Eisbäder und Schwitzhütten in der Weite des Oderbruchs an der deutsch-polnischen Grenze. […] Kurzurlaub für das Gehirn.«
Tobias Jochheim, Rheinische Post, 11.04.2019

»[Das erste Kapitel] fängt ganz harmlos an […], dann wird das aber zu einem richtigen Thriller.«
Bärbel Wossagk, Bayerischer Rundfunk, BR 2, 31.03.2019

»Die Intensität dieser Naturerfahrungen geht unter die Haut.«
Roswitha Frey, Badische Zeitung, 12.03.2019



Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Pankaj Mishra
»Die Krise der modernen Männlichkeit (AT)«
  • Jorge Bucay
»Das Buch vom Glücklichsein«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Weisheit«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Dieter Schoss

+
 Eckstein
»Eckstein - Um die Ecke gedacht 25«
  • Meredith May
»Der Honigbus«
  • Susanne Kaloff
»Nüchtern betrachtet war's betrunken nicht so berauschend«
  • Urban Wiesing
»Heilswissenschaft«
  • »Wie schön, dass du da bist! Deine ersten Jahre«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Begegnung«
  • Jorge Bucay
»Selbstbestimmt leben«
  • Yvonne Mouhlen
»DANKE, EXFREUND! Jetzt weiß ich, was ich NICHT will!«

Über Björn Kern

Björn Kern, 1978 im Südschwarzwald geboren, veröffentlichte u.a. die Romane „Einmal noch Marseille“ und „Die Erlöser AG“, die fürs ZDF verfilmt wurde. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, wie den Brüder Grimm Preis und zuletzt das Berliner Senatsstipendium. Bei FISCHER Taschenbuch erschienen bisher »Das Beste, was wir tun können, ist nichts« sowie ...

Mehr über Björn KernZur Autoren-Webseite

Björn Kern
Foto: Suskia
0 Artikel  0 €