Neil Shubin Das Universum in dir

Eine etwas andere Naturgeschichte

Das Universum in dir
 

Neil Shubin Das Universum in dir

Eine etwas andere Naturgeschichte

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die Gesamtgeschichte der Erde und des Menschen und von Allem – ungewöhnlich, unterhaltsam und packend!

Seit dem Urknall haben sich Galaxien, Sonnensysteme und Planeten gebildet und im Laufe der Äonen entwickelte sich das Leben auf der Erde. Angesichts dessen könnten wir Menschen uns unbedeutend vorkommen – doch tief in uns verborgen liegt das große Wunder des Lebens: Das Universum ist in uns!

Der weltbekannte Paläontologe Neil Shubin geht in seinem neuen Buch den Rätseln unseres Lebens nach: Er erzählt von der Zusammensetzung der Moleküle, findet eine Erklärung dafür, weshalb wir einen Regenbogen sehen können und zeigt, wie das Universum unseren Schlafrhythmus und die Geschwindigkeit beeinflusst, mit der sich unsere Zellen teilen. Ein wissenschaftliches Abenteuer, nach dem wir besser verstehen, wer – und was – wir sind.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

E-Book
Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Sebastian Vogel

Preis € (D) 19,99
ISBN: 978-3-10-403090-6
lieferbar

304 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Shubin ist nicht nur ein ausgezeichneter Forscher, sondern auch ein wundervoll luzider und eleganter Autor […] ein Wissenschaftsautor ersten Ranges.«
Oliver Sacks, 12.03.2019

»Phantastisch, anregend […] Shubin zeigt, wie jedes Atom unseres Körpers mit der Entstehung der Erde verbunden ist.«
Wall Street Journal, 12.03.2019

»Neil Shubin ist ein Geschichtenerzähler, der die großen Zusammenhänge liebt.«
Kerstin Düring, ZEIT Wissen, August 2014, 12.03.2019

»Eine neue, ungewöhnliche Art, die Geschichte des Lebens, des Universums und von fast Allem zu erzählen […] enorm unterhaltsam!«
The Guardian, 12.03.2019

»überzeugt […] als gehaltvolles, narratives Sachbuch.«
Rosana Erhart, spektrum.de, 18.09.2014

»ein lebendiges Bild nicht nur von dem, was Wissenschaft vermag, sondern auch von dem, wie Wissenschaft funktioniert«
Joachim Worthmann, Stuttgarter Zeitung, 10.08.2014

»ein ebenso rasantes wie elegantes Buch […] was für ein schönes Buch!«
Matthias Glaubrecht, Die Welt (Literarische Welt), 02.08.2014

»spannend und kurzweilig.«
Michael Stang, WDR 5 - Leonardo, 01.08.2014



Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Patrick Leigh Fermor
»Rumeli«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Trauer«
  • Erwin Thoma
»Die Rückkehr der Bäume in unser Leben«
  • Gustave Flaubert

+
Maxime du Camp
»Über Felder und Strände«
  • Meredith May
»Der Honigbus«
  • Ruth Schweikert
»Tage wie Hunde«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • CrispyRob
»CrispyRobs Meine Top 50 Rezepte«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Remo H. Largo
»Das passende Leben«
  • Martha Gellhorn
»Reisen mit mir und einem Anderen«

Über Neil Shubin

Neil Shubin,ist Paläontologe und Leiter des Instituts für organische Biologie und Anatomie an der University of Chicago. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge, die in renommierten Fachzeitschriften wie »Nature« und »Science« erschienen sind. Mit zwei Kollegen gelang ihm die sensationelle Entdeckung eines Fossils, das den evolutionären Übergang von Fischen zu Landwirbeltieren belegte. Daraus entstand sein Buch ›Der Fisch in uns‹, ...

Mehr über Neil Shubin

Neil Shubin
Foto: John Weinstein

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €