Dietmar Dath Neptunation

Oder Naturgesetze, Alter! Roman

Neptunation
 

Dietmar Dath Neptunation

Oder Naturgesetze, Alter! Roman

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Dietmar Dath, mehrfach preisgekrönter Autor von »Die Abschaffung der Arten« und »Venus siegt«, erzählt eine gewaltige intellektuelle Space Opera auf der Erde und in den Weiten des Alls und enthüllt den Schlüssel zum letzten Weltgeheimnis!

Kurz vor dem Ende des Kalten Kriegs entsenden die Sowjetunion und die untergehende DDR ein Himmelfahrtskommando ins All. Die Mission scheitert, schickt aber ein Signal zurück, angeblich vom Neptun: Hilferuf, Warnung, etwas anderes?
Mehr als dreißig Jahre später bricht ein deutsch-chinesisches Rettungsunternehmen auf, um herauszufinden, ob es in unserer kosmischen Nachbarschaft wirklich nur menschliche Technik gibt, ob Menschen die Wahrheit überhaupt aushalten … und was Politik mit Schwerkraft zu tun hat.

»Der einzige relevante SF-Schriftsteller der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.« Lars Weisbrod, DIE ZEIT



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback

Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-596-70223-7
lieferbar

688 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Tor
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Die intelligenteste und die einsichtsträchtigste Science Fiction in deutscher Sprache schreibt meiner Überzeugung nach Dietmar Dath. So auch in seinem aktuellen Roman ›Neptunation‹.«
Denis Scheck, ARD/Druckfrisch, 24.11.2019

»wieder einmal mächtig opulent, abgespaced, ideenreich, referenziell und gehaltvoll«
Christian Endres, tip Berlin, 17.10.2019

»großartig und spannend in Szene gesetzte[...] fantastische[...] Kulisse«
Florian Schmid, Neues Deutschland, 16.10.2019

»so abgefahren, detailliert und kenntnisreich diese Wissenschaftsfiktion ist, Dath schreibt explizit politische Literatur«
Florian Schmid, Der Freitag, 02.10.2019

»Dath erzählt Science-Fiction auf hohem literarischen Niveau. Seine Kenntnisse im Bereich Physik und Raumfahrttechnologie sind ebenso beachtlich wie seine Fähigkeit, diese Erkenntnisse zu fiktionalisieren.«
Florian Schmid, Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung, 28.09.2019

»Das fordert, aber belohnt auch. Ein Dath eben.«
Wolfgang Schütz, Augsburger Allgemeine Zeitung, 25.09.2019

»[...] eine unglaublich kluge, spannende, manchmal auch schockierende Erzählung von einer Reise ins Unbekannte - der Roman ist selbst diese Expedition.«
Richard Kämmerlings, Die Welt, 22.09.2019



Buchtipps

Science Fiction

  • Philip K. Dick
»Die Clans des Alpha-Mondes«
  • Britta Sabbag
»Love Show«
  • John Ironmonger
»Der Wal und das Ende der Welt«
  • Simon Stålenhag
»Tales from the Loop«
  • Neal Shusterman
»Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten«
  • Philip K. Dick
»Der galaktische Topfheiler«
  • Ally Condie
»Rivergold«
  • Simon Stålenhag
»The Electric State«
  • Frank Schätzing
»Die Tyrannei des Schmetterlings«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Becky Chambers
»Unter uns die Nacht«
  • Cecelia Ahern
»Perfect – Willst du die perfekte Welt?«

Über Dietmar Dath

Dietmar Dath, geboren 1970, ist Schriftsteller, Übersetzer, Musiker und Publizist. Sein Roman »Die Abschaffung der Arten« stand 2008 auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis und wurde 2009 mit dem Kurd Laßwitz Preis ausgezeichnet, desgleichen 2013 sein Roman »Pulsarnacht«. 2015 erschien bei FISCHER Tor eine erweiterte Neuausgabe des Romans »Venus siegt«.

Mehr über Dietmar Dath

Dietmar Dath
Foto: Jörg Steinmetz

Mehr zu diesem Buch

Zu tor-online.de
0 Artikel  0 €