Walter Schels + Beate Lakotta Hände

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Das Bestseller-Autoren-Duo Walter Schels und Beate Lakotta, bekannt durch das erfolgreiche und preisgekrönte Buch ›Noch mal leben vor dem Tod‹, legt nun einen neuen, beeindruckenden Fotoband vor: ›Hände‹.
Der international renommierte Fotograf Walter Schels war schon immer fasziniert von Händen. Sie sind nach dem Gesicht die ausdrucksvollste Partie des menschlichen Körpers. Auch in sie gräbt sich das Leben ein. Wenn er Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Geisteswelt porträtierte, nahm Schels auch deren Handinnenflächen auf. Entstanden sind so faszinierende wie eindringliche Schwarz-Weiß-Porträts von ungewöhnlicher Nähe und Direktheit. Ergänzt werden seine Bilder von Texten der Journalistin Beate Lakotta; in ihrem Essay beschreibt sie, welche Erkenntnisse über den Menschen Wissenschaften wie Evolutionsbiologie, Genetik oder Anthropologie aus der Gestalt seiner Hände ziehen. Mit Fotografien u.a. von Angela Merkel, Helmut Schmidt, Yehudi Menuhin und dem Dalai Lama.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover Preis € (D) 40,00 | € (A) 41,20
ISBN: 978-3-10-002547-0
lieferbar

192 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»unspektakulär, schlicht und eindrucksvoll«
Lutz Pehnert, ARD/ttt, 30.10.2016

»Fotografien und Text gehen in »Hände« eine wunderbare Symbiose ein.«
Photonews - Zeitung für Fotografie, 01.12.2016

»Selten trifft man auf Bücher, die so still und anrührend sind.«
NZZ am Sonntag, 27.11.2016

»Dieser Bildband über Hände rührt und bewegt seine Betrachtung mit der Kraft einer eigenen Schönheit, Kunst und des perfekt beherrschten Handwerks.«
Annemarie Stoltenberg, Norddeutscher Rundfunk, 20.12.2016



Buchtipps

Allgemeines Sachbuch

  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Carolin Emcke
»Ja heißt ja, und...«
  • Aeham Ahmad
»Und die Vögel werden singen«
  • Jana Simon
»Unter Druck«
  • Stefan Klein
»Wir werden uns in Roboter verlieben«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«

Sachbuch

  • »Migration föderal«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Tony Judt
»Wenn sich die Fakten ändern«
  • Aeham Ahmad
»Und die Vögel werden singen«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • »Grundrechte-Report 2019«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Carolin Emcke
»Ja heißt ja, und...«

Über Walter Schels + Beate Lakotta

Walter Schels, geboren 1936 in Landshut, ist ein leidenschaftlicher Erforscher der menschlichen Physiognomie. Ihm geht es darum, Wesen und Persönlichkeit eines Motivs in der Fotografie sichtbar zu machen. Bekannt wurde er mit Charakterstudien von Künstlern und Politikern, von Prominenten der Kultur- und Geisteswelt. Für seine Arbeiten erhielt er u.a. den »Hansel-Mieth-Preis«, die Goldmedaille des Art Directors Club für Deutschland, den »Lead ...

Mehr über Walter Schels

Walter Schels
Foto: Walter Schels

Beate Lakotta, geboren 1965 in Kassel, war über zehn Jahre Redakteurin im Wissenschaftsressort des Nachrichtenmagazins »Der Spiegel«. Dort berichtete sie über Themen aus Medizinethik, Psychologie, Psychiatrie und Neurowissenschaften. Seit 2010 ist sie als Kriminal- und Justizreporterin für das Magazin tätig. Für ihre 2003 im Spiegel – zusammen mit Walter Schels – veröffentlichte Reportage »Noch mal leben vor dem Tod« wurde sie mit dem ...

Mehr über Beate Lakotta

Beate Lakotta
Foto: Walter Schels

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €