Marieke Nijkamp Nur in der Dunkelheit leuchten die Sterne

Nur in der Dunkelheit leuchten die Sterne
 

Marieke Nijkamp Nur in der Dunkelheit leuchten die Sterne

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Corey und Kyra waren beste Freundinnen, unzertrennlich in ihrer schneebedeckten Heimatstadt Lost Creek. Als Corey wegzieht, nimmt sie Kyra das Versprechen ab, stark zu bleiben während des langen, dunklen Winters und auf ihren Besuch in den Weihnachtsferien zu warten.
Kurz bevor Corey nach Hause kommen soll, erhält sie die Nachricht, dass Kyra tot ist. Corey ist am Boden zerstört – und verwirrt. Alle in der Stadt sprechen nur im Flüsterton über die verlorene Tochter, sagen, dass ihr Tod vorherbestimmt gewesen sei. Und sie behandeln Corey wie eine Fremde.
Corey weiß, dass etwas nicht stimmt. Mit jeder Stunde wächst ihr Verdacht. Lost hat Geheimnisse – aber die Wahrheit darüber herauszufinden, was mit ihrer besten Freundin passiert ist, könnte sich als ebenso schwierig erweisen, wie den Himmel in einem Alaska-Winter zu erhellen.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Mo Zuber

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-8414-4026-6
lieferbar

352 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER FJB
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Ein sehr berührender, authentischer und nachdenklich stimmender Roman.«
Bücherwelt von Corniholmes, 02.11.2018

»Marieke Nijkamp hat dieses Buch für mich zu einem Highlight werden lassen.«
Lovely Books, 24.10.2018

»›Nur in der Dunkelheit leuchten die Sterne‹ ist ein Jugendroman, dessen leise Untertöne zum Ende immer lauter werden.«
Mel Bücherwurm, 25.10.2018

»Ein sehr geniales Buch, was mir, denke ich daran zurück, immer noch einen Schauer über den Rücken jagt.«
Privatkino, 08.11.2018



Buchtipps

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Pierre Lagrange
»Mörderische Provence«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Die verlorene Stadt«
  • Abby Fabiaschi
»Für immer ist die längste Zeit«

Über Marieke Nijkamp

Marieke Nijkamp hat Philosophie und Geschichte studiert und spricht ein Dutzend Sprachen. Ihr erster Roman »54 Minuten« war ein Überraschungserfolg in den USA und über ein Jahr lang in den Top 10 der »New York Times«-Bestsellerliste. Die Autorin lebt in den Niederlanden.

Mehr über Marieke Nijkamp

Marieke Nijkamp
Foto: Karin Nijkamp

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €