Srdja Popovic + Matthew Miller Protest!

Wie man die Mächtigen das Fürchten lehrt

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Jürgen Neubauer
Protest!
 

Srdja Popovic + Matthew Miller Protest!

Wie man die Mächtigen das Fürchten lehrt

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Jürgen Neubauer
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

DIE KONKRETE ANLEITUNG ZUM EFFEKTIVEN, GEWALTFREIEN WIDERSTAND von dem international bekannten »Widerstandsguru« (Tagesspiegel) und Politaktivisten Srdja Popovic

Nichts ist wirksamer als gewaltfreier Widerstand. Und niemand weiß das besser als der international bekannte Aktivist Srdja Popovic. Als Student gelang es ihm und seinen Freunden den Diktator Miloševic zu stürzen, seitdem berät er seit Jahren weltweit Bürgerrechts- und Demokratiebewegungen und andere Aktivistengruppen.
Hier versammelt er seine konkreten Tipps und Tricks zur Organisation des gewaltfreien Protests, z.B. welche Strategien am effektivsten sind, wie man die Presse gewinnt, die richtigen Verbündeten findet oder warum Humor die beste Waffe ist, und belegt sie mit zahlreichen beeindruckenden und kreativen Fallbeispielen.

FÜR ALLE, DIE IHR VIERTEL VERSCHÖNERN, ETWAS IN DER GESELLSCHAFT BEWEGEN ODER GAR DIE WELT VERÄNDERN MÖCHTEN => DIE ANLEITUNG ZUM GEWALTFREIEN WIDERSTAND!

»Srdja Popovic hat mit Phantasie, Gerissenheit und einer guten Portion Humor eine Bewegung hervorgebracht, die es nicht nur schaffte, den brutalen Diktator Slobodan Miloševic zu stürzen, sondern die zu einer Art Blaupause für gewaltfreien Widerstand weltweit wurde.«
Peter Gabriel



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Paperback

Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-596-03377-5
lieferbar

240 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Srdja Popovic zeigt mit viel Witz und leichter Feder, dass Revolution harte Arbeit ist.«
Hanna Leitgeb, Cicero - Literaturen, Oktober 2015, 12.03.2019

»ein äußerst hilfreiches, motivierendes Handbuch«
Ingmar Hagemann, Portal für Politikwissenschaft, 02.11.2015

»Einfach, anschaulich und für alle zugänglich: Ein im wahrsten Sinne demokratisches Buch und ein Plädoyer für mehr Kultur im Widerstand.«
Johanna Eisner, Freie Presse, 30.10.2015

»sein Buch macht Mut. Weil es von Menschen erzählt, die etwas gewagt haben. So wie er selbst, damals in Serbien.«
daserste.de/ ARD – titel, daserste.de/ ARD – titel, thesen, temperamente, 16.08.2015



Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Maxim Biller
»Sechs Koffer«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Stefan Zweig
»Die Welt von Gestern«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Naoko Abe
»Hanami«
  • Mark Forsyth
»Lob der guten Buchhandlung«

Über Srdja Popovic + Matthew Miller

SRDJA POPOVIC (geb. 1973 in Belgrad) ist ein international bekannter Politaktivist. Mit der von ihm mitbegründeten Bewegung Otpor! ist es ihm 2000 gelungen, Slobodan Milosevic zu stürzen. Seitdem berät er mit seiner unabhängigen Organisation CANVAS (Centre for Applied Nonviolent Action and Strategies) in der ganzen Welt Widerstandskämpfer, u.a. in Ägypten, Syrien, Tunesien, Georgien und auf den Malediven. Der »Tagesspiegel« bezeichnete Popovic ...

Mehr über Srdja Popovic

Srdja Popovic
Foto: Oliver Mark

MATTHEW MILLER hat bereits zahlreiche Bücher als Co-Autor mitverfasst.

Mehr über Matthew Miller

Mehr zu diesem Buch

Video

+
hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €