Karl-Heinz Zacher + Nina Zacher + Dorothea Seitz

»Such dir einen schönen Stern am Himmel«

Krankheit ALS – Die Geschichte eines Abschieds

»Such dir einen schönen Stern am Himmel«
 

Karl-Heinz Zacher + Nina Zacher + Dorothea Seitz

»Such dir einen schönen Stern am Himmel«

Krankheit ALS – Die Geschichte eines Abschieds

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

***Ein großes Liebesversprechen***

Das Schicksal trifft Nina Zacher aus heiterem Himmel. Mit Anfang 40 wird bei der vierfachen Mutter ALS diagnostiziert, eine Erkrankung, bei der der Körper langsam zerfällt, der Geist aber hellwach bleibt. Doch statt sich zurückzuziehen und auf den Tod zu warten, geht Nina Zacher an die Öffentlichkeit.
Zehntausende folgen der jungen Frau und Mutter von vier kleinen Kindern auf Facebook. Ehrlich und direkt schreibt sie über ihr Leben, ihr Leiden und ihr Sterben und beweist dabei ungeheure Stärke und Lebensmut. Bis kurz vor ihrem Tod teilt sie ihre Gedanken, und als sie sich fast nicht mehr bewegen kann, schreibt sie ihre Texte mit einem augengesteuerten Spezial-Computer.
Ihren größten Traum, ein Buch zu schreiben, kann sie nicht mehr verwirklichen. Doch ihr Mann erfüllt ihr diesen letzten Wunsch und löst damit sein Versprechen ein, den entschlossenen Kampf seiner Frau gegen die heimtückische Krankheit weiterzuführen.
So ist ein tiefberührendes Vermächtnis entstanden, das über den Tod hinausgeht. Für Karl-Heinz Zacher ist es ein Zeugnis ihrer unerschütterlichen Liebe, das ihm nun ermöglicht, die Familie in ein Leben ohne seine Frau zu führen. Und es ist eine tiefgründige Antwort auf die Frage, was am Ende wirklich zählt.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-70131-5
lieferbar

272 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Entstanden ist nicht etwa die Schilderung eines tiefen, finsteren Jammertals, sondern die Schilderung der Freude am Leben.«
Max Moor, ARD/ttt, 15.04.2018

»Dieses Buch ist nicht nur ein Buch über eine Krankheit, sondern ein bewegendes Plädoyer dafür, den Kampf aufzunehmen. Trotz allem. Immer.«
Bayerischer Rundfunk, 24.04.2018



Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Lars Amend

+
Daniel Meyer
»Dieses bescheuerte Herz«
  • Johanna Basford
»Ivy und der magische Schmetterling«
  • Christiane Bethge
»Glückspost«
  • Dalai Lama
»Die Vier Edlen Wahrheiten«
  • Bernd Gieseking
»Früher hab' ich nur mein Motorrad gepflegt«
  • Saskia Jungnikl
»Eine ​Reise ins Leben oder wie ich lernte​,​ die Angst vor dem Tod zu überwinden«
  • Maren Kruth
»Hochzeitszauber«
  • Elke Reichart

+
Bruno Reichart

+
Stephan Lebert

+
Andreas Lebert
»Herzensangelegenheiten«
  • Leonie Müller
»Tausche Wohnung gegen BahnCard«
  • Juliane Pieper
»New York für die Hosentasche«
  • Richard Wiseman
»Machen – nicht denken!«
  • Dorothea Seitz

+
Nina Zacher

+
Karl-Heinz Zacher
»»Such dir einen schönen Stern am Himmel««

Ratgeber/ Lebenshilfe

  • Robert C. Atkins
»Diät-Revolution«
  • Dale Carnegie
»Mit Dale Carnegie durchs Jahr«
  • Carlos Castaneda
»Die Lehren des Don Juan«
  • Chantal Louis
»Ommas Glück«
  • Peter Modler
»Die Manipulationsfalle«
  • Else Müller
»Du spürst unter deinen Füßen das Gras«

Sachbuch

  • Katrin Bauerfeind
»Alles kann, Liebe muss«
  • Mary Beard
»Frauen und Macht«
  • Christopher de Bellaigue
»Die islamische Aufklärung«
  • Jeff Gottesfeld
»Anne Frank und der Baum«
  • »Grundrechte-Report 2018«
  • Robert Pfaller
»Erwachsenensprache«
  • Lisa Randall
»Dunkle Materie und Dinosaurier«
  • Dirk van Laak
»Alles im Fluss«
  • »Der neue Fischer Weltalmanach 2018«
  • Richard Wiseman
»Machen – nicht denken!«
  • Liao Yiwu
»Drei wertlose Visa und ein toter Reisepass«
  • Dorothea Seitz

+
Nina Zacher

+
Karl-Heinz Zacher
»»Such dir einen schönen Stern am Himmel««

Über Karl-Heinz Zacher + Nina Zacher + Dorothea Seitz

Karl-Heinz Zacher, geboren 1969. Noch zu Lebzeiten seiner Frau gründete der studierte Physiker die Initiative faceALS. Gemeinsam mit renommierten Wissenschaftlern möchte er die medizinische Erforschung der Erkrankung vorantreiben - eine beispiellose private deutsche Initiative, von der »vielversprechende Erkenntnisse« (SZ) in der ALS-Forschung erwartet werden. Karl-Heinz Zacher betreibt das Ausflugsrestaurant »St. Emmeramsmühle« und lebt mit seinen vier Kindern Lola 6, Luke 9, Lenny 14 und Helena 16 in München.

Mehr über Karl-Heinz Zacher

Dorothea Seitz, Cross-Media Autorin aus München, ist seit 30 Jahren medial tätig. Bereits während des Studiums arbeitete sie als Moderatorin und Redakteurin bei diversen Radiostationen, bis sie 1991 zu »Antenne Bayern« wechselte. Dort leitete sie ab 1996 als Unterhaltungschefin die Programmgestaltung. 2001 gründete sie mit drei Mitgesellschaftern das Unternehmen Halle 5 Media GmbH und begann als Autorin und Editorin zu arbeiten.
Seit März 2012 publiziert sie als selbstständige Cross-Media-Autorin in den Medienformen Print, Audio, Video, Online und Bühne.
Sie ist Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins Nana – Recover your smile e.V., der kostenlose Schmink- und Fotosessions für an Krebs erkrankte Menschen anbietet.
2015 nahm Nina Zacher für ihr geplantes Buchprojekt zu ihr Kontakt auf, fertiggestellt wurde es gemeinsam mit dem Ehemann Karl-Heinz Zacher nach Ninas Tod.

Mehr über Dorothea Seitz

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €