Peter Berger + Thomas Luckmann Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit

Eine Theorie der Wissenssoziologie


Übersetzt von: Monika Plessner
Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit
 

Peter Berger + Thomas Luckmann Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit

Eine Theorie der Wissenssoziologie


Übersetzt von: Monika Plessner
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

In ihrer mittlerweile klassisch gewordenen Arbeit haben Peter L. Berger und Thomas Luckmann die Wissenssoziologie auf eine neue Basis gestellt. Mit dem begrifflichen Instrumentarium von Philosophie, Anthropologie, Sozialpsychologie und Sprachwissenschaft gehen sie der Frage nach, durch welche Prozesse sich für die Mitglieder von Gesellschaften eine intersubjektiv geteilte, gemeinsame Wirklichkeit herausbildet: wie die Formen der Vermittlung zwischen der objektiven Wirklichkeit der Gesellschaft, die durch soziale Interaktionen hervorgebracht, institutionell verstetigt und in vielfältiger Weise tradiert wird, und die subjektiven Bildungsprozesse der beteiligten Individuen zu verstehen sind.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 13,00 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-26623-4
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Wissenschaft

  • Steven Pinker
»Aufklärung jetzt«
  • Sheera Frenkel

+
Cecilia Kang
»Untitled«
  • SparkofPhoenix
»SparkofPhoenix: Spark und das Geheimnis der Pillager«
  • Maria Milisavljevic
»Bruchstücke«
  • Jakob Nolte

+
Ewald Palmetshofer

+
Thomas Perle

+
Nele Stuhler

+
Ebru Nihan Celkan

+
Eleonore Khuen-Belasi

+
Annalena Küspert

+
Svealena Kutschke
»Dramatische Rundschau 02«
  • Dietrich Grönemeyer
»Weltmedizin«
  • Edward Snowden
»Permanent Record«
  • Dietrich Grönemeyer
»Naturmedizin und Schulmedizin!«
  • Slavoj Žižek
»Hegel im verdrahteten Gehirn«
  • Giorgio Agamben
»Der Gebrauch der Körper«
  • Binyamin Appelbaum
»Die Stunde der Ökonomen«
  • Robert Pfaller
»Die blitzenden Waffen«

Über Peter Berger + Thomas Luckmann

Thomas Luckmann (1927-2016) war Professor für Soziologie an der Universität Konstanz. Wichtige Veröffentlichungen: ›Strukturen der Lebenswelt‹ (gemeinsam mit Alfred Schütz), ›Die unsichtbare Religion‹ und ›Theorie des sozialen Handelns‹.

Mehr über Thomas Luckmann

0 Artikel  0 €