V. E. Schwab Vier Farben der Magie

Vier Farben der Magie
 

V. E. Schwab Vier Farben der Magie

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

›Vier Farben der Magie‹ ist der erste Band von V. E. Schwabs großer Fantasy-Trilogie um den Magier und Weltenwanderer Kell und um Delilah Bard, ihres Zeichens Diebin und Trickbetrügerin.
Es gibt vier Farben der Magie: Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt.
Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt.
Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm ...
»›Vier Farben der Magie‹ hat alle Merkmale eines absoluten Fantasy-Klassikers: eine packende Geschichte, denkwürdige Figuren und eine phantastische, aber glaubhafte Welt. Das Buch ist ein Schatz.« (Deborah Harkness)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Petra Huber

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-29632-3
lieferbar

496 Seiten,
FISCHER Tor
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Lesen, lesen, lesen! - Mehr braucht man zu diesem grandiosen Trilogie-Auftakt nicht zu sagen!«
Sabrina Mayer, Samys Lesestübchen, 27.04.2017

»Diese magische Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in ihren Bann gezogen. Ein Must Read für alle Fantasy-Fans!«
Hanna Eßer, Buchsichten, 02.05.2017

»eine überzeugend konstruierte Fantasie-Welt«
Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost, 11.05.2017

»...meine Meinung zur Magie in diesem Buch bleibt dieselbe: Ich liebe sie.«
Tasmin Hansmann, Tasmetu, 16.05.2017

»V.E. Schwabs Werk überzeugt mit einem faszinierenden Weltenentwurf, vielseitigen Charakteren und einer fesselnden Handlung, die hoffentlich in den kommenden zwei Bänden ebenso beeindruckend [...] wird.«
Sarah Freitag, Leser-Welt, 30.05.2017

»Die Charaktere und die interessante Handlung machen diese Geschichte zu einem absoluten Lesegenuss! FantasyliebhaberInnen zugreifen bitte!«
Petra Lautz, Papier und Tintenwelten, 01.06.2017



Buchtipps

Fantasy

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • P.C. Cast
»Wind Rider: Gefährten einer neuen Welt«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Die verlorene Stadt«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Der Grüne Sturm«
  • Seanan McGuire
»Der Atem einer anderen Welt«
  • Mats Strandberg
»Die Überfahrt«
  • Amy Ewing
»Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Jagd durchs Eis«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Krieg der Städte«
  • Ursula K. Le Guin
»Erdsee«

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Pierre Lagrange
»Mörderische Provence«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Die verlorene Stadt«
  • Abby Fabiaschi
»Für immer ist die längste Zeit«

Über V. E. Schwab

Victoria (V. E.) Schwab ist 1987 als Kind einer englischen Mutter und eines amerikanischen Vaters zur Welt gekommen und seitdem von unstillbarer Wanderlust getrieben. Wenn sie nicht gerade durch die Straßen von Paris streunt oder auf irgendeinen Hügel in England klettert, sitzt sie im hintersten Winkel eines Cafés und spinnt an ihren Geschichten. Die drei Bücher der Weltenwanderer-Trilogie um den Antari Kell und Lila Bard wurden zu ...

Mehr über V. E. Schwab

V. E. Schwab
Foto: Kent Schwab

Mehr zu diesem Buch

Zu tor-online.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €