Moderiertes Gespräch

Gelebtes Leben: Götz Aly und Stefan Kolev im Gespräch

Götz Aly im Gespräch mit Stefan Kolev und Rainer Hank (F.A.Z.) über Wilhelm Röpke.

  • Moderation: Rainer Hank
  • Frankfurt
  • 01.03.2023
  • 18:30 Uhr
  • 9,00 € (regulär), 6,00 € (ermäßigt)

Eine Gesprächsreihe über Freiheitsdenken: Wilhelm Röpke

Die Veranstaltung in der Reihe „Gelebtes Leben – Denker der Freiheit im Porträt“ widmet sich Leben und Werk des Ökonomen und Universalgelehrten Wilhelm Röpke (1899 – 1966). Zusammen mit Walter Eucken ist Röpke einer der wichtigsten Wegbereiter der sozialen Marktwirtschaft der Bundesrepublik. Sein Radikalliberalismus zwang ihn bereits im April 1933 in die Emigration. Der Historiker Götz Aly und der Wirtschaftswissenschaftler Stefan Kolev stellen Röpke im Gespräch vor: einen großen Humanisten und Weltbürger. Der Frankfurter Publizist Rainer Hank (F.A.Z.) kuratiert und moderiert die Reihe.

„Gelebtes Leben“ ist eine Gastveranstaltung der Karl-Hermann-Flach-Stiftung und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Weitere Infos

Veranstaltungsort

Literaturhaus Frankfurt am Main e.V.
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt

Götz Aly
Götz Aly Zum Autor