Becky Chambers Unter uns die Nacht

Unter uns die Nacht
 

Becky Chambers Unter uns die Nacht

voraussichtlich ab dem 27. März 2019 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Science Fiction mit Tiefgang – ein Roman aus dem beliebten Wayfarer-Universum.

Auf der Asteria, einem Siedlerschiff der exodanischen Flotte, ist für jeden gesorgt: Alle haben eine Wohnung, alle haben zu essen, alle haben einen Job – und leisten noch im Tod einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft. Lichtjahre entfernt von der zerstörten Erde haben sich die Menschen ein wohldurchdachtes, selbstgenügsames Leben im Weltraum eingerichtet.

Doch inzwischen sind ganze Generationen auf den Schiffen der Flotte geboren und aufgewachsen, und je selbstverständlicher das Siedlerdasein wird, desto größer sind die Zweifel: Bei Kip, der mit seinen 16 Jahren noch nicht weiß, was er mit seiner Zukunft anfangen will – außer dass sie sich definitiv nicht auf der Asteria abspielen soll. Bei Tessa, deren Alltag mit Job und Familie mehr als ausgefüllt ist – bis der technische Fortschritt sie einholt. Und bei der Archivarin Isabel, die sorgfältig die alten Traditionen bewahrt, die die Menschheit im Exil zusammenhalten sollen.

Sie alle stehen vor der Frage: Warum auf einem Schiff bleiben, das sein Ziel längst erreicht hat?

Für alle Fans von Ann Leckie, John Scalzi und Star Trek.

»Becky Chambers ist eine starke neue Stimme in der Science Fiction.« phantastisch!

»Aufwühlend, warmherzig und mitreißend.« Joanne Harris, Autorin von Chocolat



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Karin Will

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-70262-6
voraussichtlich ab dem 27. März 2019 im Buchhandel

464 Seiten,
FISCHER Tor
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Science Fiction

  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Andreas Eschbach
»Perry Rhodan - Das größte Abenteuer«
  • H.G. Wells
»Der Krieg der Welten und Die Zeitmaschine«
  • Ernest Cline
»Armada«
  • Ernest Cline
»Ready Player One«
  • Becky Chambers
»Zwischen zwei Sternen«
  • Joel Shepherd
»Die Androidin - Weg in die Freiheit«
  • Adrian J Walker
»Am Ende aller Zeiten«
  • Joel Shepherd
»Die Androidin - Zwischen allen Fronten«
  • Ernest Cline
»Ready Player One«
  • Joel Shepherd
»Die Androidin - Auf der Flucht«
  • Wesley Chu
»Die Wiedergeburten des Tao«

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Die verlorene Stadt«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«
  • Pierre Lagrange
»Mörderische Provence«
  • Cara Delevingne
»Mirror, Mirror«

Über Becky Chambers

Becky Chambers ist als Tochter einer Astrobiologin und eines Luft- und Raumfahrttechnikers in Kalifornien aufgewachsen. Die Zeit zum Schreiben ihres ersten Romans hat sie sich durch eine Kickstarter-Kampagne finanziert. Das Buch wurde prompt zu einem Überraschungserfolg.

Mehr über Becky Chambers

Becky Chambers
Foto: Bára Hlín Kristjánsdóttir

Mehr zu diesem Buch

Zu tor-online.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €