Naomi Klein

Gegen Trump

Wie es dazu kam und was wir jetzt tun müssen

Gegen Trump
 

Naomi Klein

Gegen Trump

Wie es dazu kam und was wir jetzt tun müssen

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Wie konnte es dazu kommen, dass Donald Trump Präsident der USA wurde? Der mit »alternativen Fakten« gegen Einwanderer, gegen Frauen, gegen Wissenschaft, gegen Pressefreiheit hetzt und seine populistische Agenda schamlos durchsetzt?
Überzeugend zeigt Naomi Klein, dass Trump weder aus dem Nichts aufgetaucht ist noch ein politischer Unfall ist. Seine Wahl ist die konsequente Fortsetzung einer Entwicklung, die schon vor Jahren begann. Trump ist Agent eines ungezügelten Kapitalismus, zunehmender Ungleichheit, zunehmenden Rassismus und Protektionismus. Um gegen seine perfide Strategie der Schock-Politik anzugehen, braucht es mehr als Wut und Protest.
Aus ihrer messerscharfen Analyse entwickelt die bekannte Aktivistin und Bestsellerautorin Naomi Klein eine ganz konkrete, optimistische Strategie des neuen Widerstands.

»Ein unverzichtbares Handbuch für alle, die die ökonomische, soziale und politischen Kräfte verstehen wollen, die für die aktuelle Krise verantwortlich sind – und wie wir gegen diese effektiv vorgehen können.«
Danny Glover

»Nur Naomi Klein schafft es, uns aus dem aktuellen Wahnsinn zu retten. „Gegen Trump“ muss ganz oben auf Ihrem Bücherstapel liegen, unbedingt lesen.«
Michael Stipe

»Naomi Klein hat einen Leitfaden zur Hoffnung für jedermann geschrieben. Lesen Sie dieses Buch!«
Arundhati Roy

»Naomi Klein ist wie eine großartige Ärztin – sie kann Probleme diagnostizieren, wie niemand sonst.«
Alfonso Cuarón



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book
Originalsprache: Englisch Preis € (D) 18,99
ISBN: 978-3-10-490630-0
lieferbar

FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Naomi Kleins ›Gegen Trump‹ ist mit weitem Abstand das Beste zum Phänomen Trump.«
Arno Widmann, Berliner Zeitung, 27.07.2017

»Packend ist Naomi Kleins Optimismus und Pragmatismus, ihr Glaube an Gemeinsinn. [...] sie hat Substanz - ihr Buch ebenso.«
Catrin Stövesand, Deutschlandfunk, 10.07.2017

»ungemein wichtig [...] gespickt mit konkreten Vorschlägen, die auch als Blaupause für progressive Allianzen in Europa dienen könnten.«
Ingo Arend, Deutschlandfunk, 17.07.2017

»ein Manifest der Aktivistin, die Probleme anpacken will, nicht bejammern.«
Petra Ahne, Berliner Zeitung, 15.07.2017

»nach einem halben Jahr Trump im Weißen Haus muss man ihr wohl recht geben: Präsidial ist hier so gut wie nichts.«
Helmut Mayer, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.08.2017



Buchtipps

Allgemeines Sachbuch

  • Barton Gellman
»Edward Snowden und die dunkle Geschichte der Überwachungsindustrie seit 9/11«
  • Erwin Thoma
»Die Rückkehr der Bäume in unser Leben«
  • Siddhartha Mukherjee
»Das Gen«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Harald Welzer
»Welzer wundert sich«
  • Andreas Bernard
»Das Diktat des Hashtags«
  • Florian Illies
»1913«
  • Remo H. Largo
»Das passende Leben«
  • Gerhard Hirschfeld

+
Gerd Krumeich
»Deutschland im Ersten Weltkrieg«
  • Sabine Hossenfelder
»Das hässliche Universum«
  • Andreas Rödder
»Wer hat Angst vor Deutschland?«
  • Steven Pinker
»Aufklärung jetzt«

Sachbuch

  • Katrin Bauerfeind
»Alles kann, Liebe muss«
  • Mary Beard
»Frauen und Macht«
  • Christopher de Bellaigue
»Die islamische Aufklärung«
  • Dalai Lama
»Die Vier Edlen Wahrheiten«
  • Jeff Gottesfeld
»Anne Frank und der Baum«
  • Else Müller
»Du spürst unter deinen Füßen das Gras«
  • Robert Pfaller
»Erwachsenensprache«
  • Steven Pinker
»Das unbeschriebene Blatt«
  • Lisa Randall
»Dunkle Materie und Dinosaurier«
  • »Der neue Fischer Weltalmanach 2018«
  • Liao Yiwu
»Drei wertlose Visa und ein toter Reisepass«
  • Dorothea Seitz

+
Nina Zacher

+
Karl-Heinz Zacher
»»Such dir einen schönen Stern am Himmel««

Über Naomi Klein

Naomi Klein, eine der profiliertesten Intellektuellen unserer Zeit, ist die Autorin des internationalen Bestsellers ›No Logo!‹. Ihr Manifest gegen einen zügellosen Kapitalismus und die scheinbare Allmacht globaler Marken wurde innerhalb kürzester Zeit in 28 Sprachen übersetzt und von der »New York Times« die »Bibel einer Bewegung« genannt. Ihr Buch ›Die Schock-Strategie‹ wurde in über 30 Ländern der Welt als eines der wichtigsten Bücher des Jahrzehnts gefeiert. Naomi Klein war u. a. Miliband Fellow an der London School of Economics und hält einen Ehrendoktortitel für Zivilrecht des University of King’s College in Neuschottland. Sie schreibt und berichtet regelmäßig für große Sender und Zeitungen wie CNN, BBC, »The Los Angeles Times«, »The Washington Post«, RAI, CBC und andere. Naomi Klein lebt in Kanada.

Mehr über Naomi Klein

Naomi Klein
Foto: Kourosh Keshiri
0 Artikel  0 €