Tilman Allert Gruß aus der Küche

Soziologie der kleinen Dinge

Gruß aus der Küche
 

Tilman Allert Gruß aus der Küche

Soziologie der kleinen Dinge

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Nach dem großen Erfolg von »Latte Macchiato. Soziologie der kleinen Dinge« legt Tilman Allert nun den Nachfolgeband »Gruß aus der Küche« vor: Luftige Feuilletons über Lipgloss, den Knieschlitz in der Jeans, dunkle Brillen und den Dutt beim Manne, über Bemerkungen wie »genau« oder »lecker«, über den neuen Thermomix, die Tanzstunde, den Abschied vom Abschied oder jüdischen Humor – Tilman Allert gelingt es spielend und mit leichter Hand, aus den kleinen Dingen des Alltags deren gesellschaftliche Bedeutung prägnant zu destillieren. So muss Soziologie sein.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover Preis € (D) 24,00 | € (A) 24,70
ISBN: 978-3-10-397227-6
lieferbar

288 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Indem er seine Alltagsbeobachtungen in seinen großen Wissensschatz einbettet, zeigt Allert, dass er die Kunst des methodischen Reflektierens [...] wunderbar beherrscht.«
Elisabeth Stachura, Gehirn & Geist, 06.10.2017

»Allerts Methode des staunenden Umkreisens eines Gegenstands hat immer wieder eine ganz eigene Kraft«
Jens-Christian Rabe, Süddeutsche Zeitung, 10.10.2017

»Im Mikrokosmos dieser Vignetten spiegelt sich, überall, der politische und soziale Makrokosmos.«
Caroline Fetscher, Der Tagesspiegel, 28.11.2017



Buchtipps

Politik und Gesellschaft

  • Friedrich Engels

+
Karl Marx

+
Slavoj Žižek
»Das Kommunistische Manifest. Die verspätete Aktualität des Kommunistischen Manifests«
  • Dexter Filkins
»Der ewige Krieg«
  • »Die nachhaltige Republik«
  • Stephan Rammler
»Volk ohne Wagen«
  • Andre Wilkens
»Der diskrete Charme der Bürokratie«
  • »Mut zur Nachhaltigkeit«
  • Byung-Chul Han
»Die Austreibung des Anderen«
  • Slavoj Žižek
»Ärger im Paradies – Vom Ende der Geschichte zum Ende des Kapitalismus«

Sachbuch

  • »Migration föderal«
  • Bruce Hoffman
»Terrorismus - Der unerklärte Krieg«
  • Erwin Thoma
»Die Rückkehr der Bäume in unser Leben«
  • Siddhartha Mukherjee
»Das Gen«
  • Andrew Solomon
»Saturns Schatten«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Ethel Matala de Mazza
»Der populäre Pakt«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • CrispyRob
»CrispyRobs Meine Top 50 Rezepte«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Britt Collins
»Tabor, die kleine Straßenkatze«
  • Daniel Beer
»Das Totenhaus«

Über Tilman Allert

Tilman Allert, geboren 1947, studierte Soziologie an den Universitäten Freiburg, Tübingen und Frankfurt am Main. Nach seiner Promotion 1981 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen und habilitierte sich 1994. Seit 2000 ist er Professor für Soziologie und Sozialpsychologie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und lehrt als Gastdozent an den Universitäten von Tiflis und Eriwan sowie an der International ...

Mehr über Tilman Allert

Tilman Allert
Foto: Christian Engels

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €