Lisa Keil Hin und nicht weg

Hin und nicht weg
 

Lisa Keil Hin und nicht weg

voraussichtlich ab dem 25. März 2020 im Buchhandel

Inhalt

Der zweite Roman von Lisa Keil, der Tierärztin, die sich ins Schreiben verliebte

Rob Schürmann ist als Tierarzt Tag und Nacht im Einsatz, und die Herzen der Tierbesitzerinnen fliegen ihm zu. Er will nur eine, aber die heiratet einen anderen.
Anabel aus Berlin tritt den Aushilfsjob in der Praxis Schürmann mit gemischten Gefühlen an. Schließlich passt sie mit ihren Tattoos und Piercings und ihrem selbstbewussten Auftreten nicht ins beschauliche Neuberg und schon gar nicht an die Seite des charmanten Tierarztes.
Zwischen Hufverbänden und Pfotenoperationen geraten die beiden immer wieder aneinander. Und kommen sich näher.
Doch plötzlich steht ein dramatischer Notfall zwischen ihnen und ändert alles.



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-490994-3
voraussichtlich ab dem 25. März 2020 im Buchhandel

288 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Jennifer Egan
»Emerald City«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Hiltrud Baier
»Helle Tage, helle Nächte«
  • Ilija Trojanow
»Der Weltensammler«
  • Laura McVeigh
»Als die Träume in den Himmel stiegen«
  • María Cecilia Barbetta
»Nachtleuchten«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • Italo Calvino
»Schwierige Liebschaften«
  • »Ich schenk dir ein Lächeln«
  • Ally Condie
»Rivergold«
  • Elke Vesper
»Verlust und Aufbruch«

Über Lisa Keil

Ursprünglich hat Lisa Keil ›Bleib doch, wo ich bin‹ nur als Geschenk für ihre Freundinnen geschrieben. Denn sie hat schon ihren Traumberuf: Sie arbeitet als Tierärztin in einer ländlichen Praxis für Groß- und Kleintiere. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und zwei Pferden in einem Ort zwischen Sauerland und Soester Börde in NRW. In ihren ersten Roman fließen ihre Erfahrungen als Tierärztin und als Stadtkind auf dem Land ein.

Mehr über Lisa Keil

Lisa Keil
© Stefanie Lategahn

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €