Anja Rützel Saturday Night Biber

Saturday Night Biber
 

Anja Rützel Saturday Night Biber

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

»Wussten Sie, dass es eingefleischte Fauchschaben-Liebhaber gibt?« – Tierisch skurrile Reportagen

Haben Sie schon mal daran gedacht, sich zur Biberberaterin ausbilden zu lassen? An einem Kaninhop-Turnier teilgenommen? Einen Mäusepräparierkurs gemacht? Sich einen Tag am Halfter herumführen lassen, um sich besser in die Psyche eines Alpakas einzufühlen? Mit einer Kuh gekuschelt?

Anja Rützel, renommierte Journalistin (u.a. SPON, SZ-Magazin, SPEX) und bekennende Tierliebhaberin hat es getan. Mit unbändiger Expeditionslust und ihrem einzigartigen Blick fürs Skurrile unternimmt sie eine Reise in uns bisher unbekannte Welten. (Frei nach dem Motto »Hund und Katz kann ja jeder!«):

Ernst-Einar schläft. Wie ein Ameisenbär mir die Kunst der Entschleunigung beibrachte

Die Wendung mit der Maus. Wie ein Präparierkurs mir die Angst vor dem Tod nahm

Mach es zu deinem Projekt! Wie ich Biberberater wurde und lernte, auch mal gegen den Strom einen Staudamm zu bauen

Da ein Lama. Wie ein Alpaka-Flüstererkurs mir half, meinen inneren Cameliden zu finden – und mir mehr Führungskompetenz verlieh als jedes Management-Coaching.

Hör auf dein Fauchgefühl! Wie zwanzig Madagaskar-Fauchschaben mich vom Event- und Erlebniszwang heilten

Hopphopp, hoppel! Wie mich ein Kaninhop-Turnier ermunterte, endlich mein volles Potenzial auszuschöpfen

Die elfjährige Freundschaft mit einem Ameisenbär, die Teilnahme an einem Kaninhop-Turnier, die Begegnung mit dem Weltmeister in Falkenausstopfen …Geschichten von »Mensch meets Tier«, die so außergewöhnlich, unterhaltsam und komisch sind, dass man nach der Lektüre vor allem eins möchte: mehr.Von Alpakatherapieworkshop bis Plattpaddelschwanz eröffnet uns Anja Rützel ein Universum voller Einsichten, Erkenntnisse und Wortkreationen, die ihresgleichen suchen. Die Welt ist ein seltsam schöner Ort – ›Saturday Night Biber‹ die beste Unterhaltung.

Schräg, witzig, wunderbar! Ein Buch, das unseren Blick für die Seltsamkeiten dieser Welt schärfen wird.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-29605-7
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Das ist mal albern, mal tiefsinnig, immer äußerst unterhaltsam und nebenbei erstaunlich lehrreich.«
Sonja Niemann, Brigitte, 07.06.2017

»herrliches neues Buch«
Profil, 19.06.2017

»Kurzweilig und sehr lustig«
ARD-Morgenmagazin, 28.06.2017

»Neun warmherzige Tier-Erlebnisreportagen untermalt mit reichlich Abschweifungen, einem herrlichen Blick für kuriose Details und überraschenden Einsichten«
Subway, 01.07.2017

»Patent, respektvoll, einfühlsam und lustig über Tiere zu schreiben, das können echt nicht viele – Anja Rützel kann’s.«
Katja Weber, Rundfunk Berlin Brandenburg, 14.07.2017

»Der witzige Titel hat mich sofort für dieses Taschenbuch eingenommen, noch bevor die erste Reportage genüsslich gelesen war«
Gert Heiland, Wetzlarer Neue Zeitung, 20.07.2017

»Ein wunderbar erfrischendes und erhellendes Buch, das für gute Laune sorgt, sicher nicht nur bei Tierfreunden.«
Christina Brunnenkamp, booknerds, 29.07.2017

»ein kurioses und absolut faszinierendes Buch«
Susanne Fröhlich, Mitteldeutscher Rundfunk, Fröhlich lesen, 14.09.2017



Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • CrispyRob
»CrispyRobs Meine Top 50 Rezepte«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Maike van den Boom
»Acht Stunden mehr Glück«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«
  • Mark Lukach
»Abgedreht - Meine Frau, unsere Liebe und die Psychose«
  • Eckstein
»Eckstein Jumbo 7«
  • Paul Doherty

+
Cody Cassidy
»Vom Wal verschluckt«
  • Dana Eagle
»Depression für Einsteiger«
  • Martin Tietjen
»Selbstrufmord«
  • »Auch im Bett warst du 'ne Null«

Sachbuch

  • »Migration föderal«
  • Bruce Hoffman
»Terrorismus - Der unerklärte Krieg«
  • Erwin Thoma
»Die Rückkehr der Bäume in unser Leben«
  • Siddhartha Mukherjee
»Das Gen«
  • Andrew Solomon
»Saturns Schatten«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • CrispyRob
»CrispyRobs Meine Top 50 Rezepte«
  • Ethel Matala de Mazza
»Der populäre Pakt«
  • Daniel Beer
»Das Totenhaus«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«

Über Anja Rützel

Anja Rützel, Jahrgang 1973, ist Journalistin, bekennender Trash-TV-Fan und große Tierliebhaberin. Sie arbeitet als freie Autorin u. a. für SPON, SPEX und das SZ-Magazin. Am liebsten jedoch geht sie raus in die Welt und schaut sich sonderbare Tiere an. Mit ihrem Hund Juri lebt sie in Berlin.

Mehr über Anja Rützel

Anja Rützel
Foto: Annette Koroll

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €