Elias Canetti

Elias Canetti

Elias Canetti, 1905 in Rousse (Rustschuk)/Bulgarien geboren, studierte nach Aufenthalten in England und Frankfurt Naturwissenschaften in Wien und schrieb seinen großen Roman »Die Blendung«. 1938 musste er Österreich verlassen und emigrierte mit seiner Frau Veza nach England, wo sein soziologisches Hauptwerk »Masse und Macht« entstand. Seit den späten 60er Jahren lebte er in London und Zürich, wo er 1994 starb. Elias Canetti erhielt 1981 den Nobelpreis für Literatur.

Liebhaber ohne Adresse Liebhaber ohne Adresse
Zuletzt erschienen

Liebhaber ohne Adresse

In den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts begegnen sich die...

Mehr erfahren

Serien von Elias Canetti

Alle Bücher von Elias Canetti

Alle Bücher