Barry Schwartz Warum wir arbeiten

TED Books (gebundene Ausgabe)

Warum wir arbeiten
 

Barry Schwartz Warum wir arbeiten

TED Books (gebundene Ausgabe)

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der Psychologieprofessor Barry Schwartz findet in seinem TED-Book ›Warum wir arbeiten‹ eine ganz überraschende, komplexe und eindringliche Antwort auf diese auf den ersten Blick so simple Frage. Er zerstört den Mythos, dass es bei der Arbeit nur ums Geldverdienen gehe und fordert – unterstützt durch zahlreiche Studien und Anekdoten –, dass wir neue Wege finden müssen, um unser Verhältnis zur Arbeit neu zu definieren.
Schwartz nimmt uns mit in Krankenhäuser und Friseursalons, Fabriken und Vorstandsetagen und zeigt, welche unterschiedlichen Formen die Arbeit annehmen kann, welche Funktion sie für unsere Kultur innehat und wie jeder von uns seinen eigenen Weg zum Glück am Arbeitsplatz findet.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Hardcover
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Irmengard Gabler

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-03466-6
lieferbar

128 Seiten, gebunden
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Allgemeines Sachbuch

  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Rainer Erlinger
»Wie umwerfend darf ein Lächeln sein?«
  • »Welzers Welt«
  • Johann Hari
»Drogen«
  • Andre Wilkens
»Analog ist das neue Bio«
  • Rüdiger Safranski
»Zeit«
  • Wolfgang Schivelbusch
»Das verzehrende Leben der Dinge«
  • Eustachius Graf Pilati von Thassul zu Daxberg
»Etikette-Plaudereien«
  • Andrés Ruzo
»Der kochende Fluss – eine Reise zum Amazonas«
  • Thomas Hauschild
»Weihnachtsmann«
  • Siddhartha Mukherjee
»Gesetze der Medizin«

Sachbuch

  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Peter Modler
»Das Arroganz-Prinzip«
  • Lyndal Roper
»Der Mensch Martin Luther«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«
  • Eckstein
»Eckstein Jumbo 7«
  • Mark Lukach
»Abgedreht - Meine Frau, unsere Liebe und die Psychose«
  • Rainer Erlinger
»Wie umwerfend darf ein Lächeln sein?«
  • »Welzers Welt«
  • Ernst Klee
»Auschwitz – Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde«

Über Barry Schwartz

Barry Schwartz ist Psychologe und Professor of Social Theory and Social Action am renommierten Swarthmore College in Pennsylvania. Sein Hauptinteresse gilt dabei den oft verblüffenden Verbindungen zwischen Psychologie und Wirtschaft. Er veröffentlicht regelmäßig Artikel in der »New York Times«, in denen er seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Psychologie auf aktuelle Ereignisse anwendet und ist Autor zahlreicher Bücher.

Mehr über Barry Schwartz

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €