Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte
 

Bernhard Hennen

Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte

Paperback
Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-596-29726-9
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

576 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Tor
ISBN 978-3-596-29726-9
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte«
Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte
Preis € (D) 14,99
ISBN: 978-3-10-490260-9

Inhalt

Der Beginn eines neuen magischen Zeitalters – die neue Bestseller-Serie von Deutschlands Fantasy-Autor Nr. 1: Bernhard Hennen!
Der junge Milan Tormeno ist dazu ausersehen, seinem Vater Nandus in das Amt des Erzpriesters zu folgen: Er soll einer jener mächtigen Auserwählten werden, die die Geschicke der Welt Azuhr lenken.
Doch Milan kann nicht akzeptieren, dass sein Schicksal vorherbestimmt ist. Er rebelliert – und verstrickt sich mit der Meisterdiebin Felicia und der geheimnisvollen Konkubine Nok in ein gefährliches Netz von Intrigen.
Gemeinsam geraten sie in den Bann einer alten Prophezeiung – einer Prophezeiung, nach der die Ankunft des »Schwarzen Mondes« in Azuhr ein neues Zeitalter der Magie einläuten wird ...
»Man nennt ihn auch den ›Herrn der Elfen‹: Bernhard Hennen ist der zurzeit erfolgreichste Fantasy-Autor im deutschsprachigen Raum.« Express



Pressestimmen

»Die Chroniken von Azuhr starten mit einem lesenswerten Auftaktband, der nicht nur schick aussieht, sondern auch eine wendungsreiche Geschichte [...] zu bieten hat.«
Christina Schmitt, captain-fantastic, 06.01.2018



Über Bernhard Hennen

Seit seinem Roman »Die Elfen« erreichen seine Bücher regelmäßig Spitzenplätze auf deutschen und internationalen Bestsellerlisten: Bernhard Hennen, 1966 in Krefeld geboren, ist Germanist, Archäologe und Historiker. Er arbeitete als Journalist für verschiedene Zeitungen und Radiosender und bereiste Zentralamerika, den Orient und Asien.

Mehr über Bernhard Hennen

Bernhard Hennen
Foto: (c) Stephan Sasse

Mehr zu diesem Buch


Zu tor-online.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €