Stefan Zweig Phantastische Nacht

Phantastische Nacht
 

Stefan Zweig Phantastische Nacht

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Weder schöne Frauen noch andere sinnliche Genüsse berühren den durch Erbe reichen Baron von R. Teilnahmslos zieht sein Leben an ihm vorüber, bis ihm in einer ebenfalls innerlich kalten, spielerischen Frau eine ebenbürtige Gegner entgegentritt und angesichts eines ergaunerten Gewinns auf der Pferderennbahn seine von einer übermäßig normierten, leidenschaftslosen Gesellschaft unterdrückten Gefühle hervorbrechen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Erzählung/en

E-Book

Preis € (D) 1,99
ISBN: 978-3-10-402358-8
lieferbar

81 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder II«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder I«
  • Thomas Hürlimann
»Heimkehr«
  • Josef Haslinger
»Mein Fall«
  • Annette Kolb
»»Ich hätte dir noch so viel zu erzählen««
  • Heinrich Mann
»Eugénie oder Die Bürgerzeit«
  • Christoph Ransmayr
»Arznei gegen die Sterblichkeit«
  • Franz Werfel
»Gedichte aus den Jahren 1908-1945«
  • Peter Stamm
»Marcia aus Vermont«
  • Anita Albus
»Sonnenfalter und Mondmotten«

Über Stefan Zweig

Stefan Zweig
© Archiv S. Fischer Verlag

0 Artikel  0 €