Pierre Lagrange Tod in der Provence

Tod in der Provence
 

Pierre Lagrange Tod in der Provence

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ein mörderischer Sommer in der Provence

Erster Band der Reihe um den sympathischen Commissaire Albin Leclerc

Carpentras, ein malerischer Ort in der Provence. Das Hamburger Ehepaar Hanna und Niklas erbt dort ein halb verfallenes Chateau. Doch der Traum wird zum Albtraum. In der Nähe des Chateaus findet man eine Frauenleiche – und ihr fehlen die Füße. Hanna erfährt, dass schon früher in der Gegend Frauen verschwunden sind – Frauen mit roten Haaren wie sie. Geht in der Provence ein Serienmörder um, der Körperteile sammelt? Commissaire Albin Leclerc nimmt die Ermittlungen auf.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

E-Book Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-403345-7
lieferbar

FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Frankreich-Krimis gibt es ja mittlerweile so einige auf dem Buchmarkt. Hier herauszustechen ist nicht mehr einfach, doch Pierre Lagrange ist das gelungen.«
Alex Dengler, denglers-buchkritik.de, 04.04.2016

»Hochspannung vor idyllischer Kulisse plus charmanter Ermittler.«
Bella, 08.06.2016

»eine gut konstruierte und spannende Geschichte«
Volker Albers, Hamburger Abendblatt, 15.06.2016

»Ein klug erdachter Kriminalroman, der neben einer intelligenten Geschichte mit Charme und Atmosphäre überzeugt.«
Krimi Magazin, 01.07.2016

»Die Spannung steigert sich bis zum schockierenden Schluss. Eine fesselnde Atmosphäre, ungewöhnliche Mordfälle und ein skurriler Fahnder mit seinem Mops Tyson bieten beste Unterhaltung.«
Neue Luzerner Zeitung, 04.07.2016

»Grausame Verbrechen in idyllischer Umgebung – genau der richtige Krimi für den Urlaub!«
EWTC Reisemagazin, 01.09.2016

»ein klassischer Whodunit (…) Mit viel Lokalcolorit«
Ingrid Müller-Münch, Westdeutscher Rundfunk, WDR 5, 15.04.2017



Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Linda Castillo
»Brennendes Grab«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Marie Reiners
»Frauen, die Bärbel heißen«
  • Pierre Lagrange
»Mörderische Provence«
  • Kate Penrose
»Nachts schweigt das Meer. Ein Krimi auf den Scilly-Inseln«
  • Eva Ehley
»Falscher Glanz«
  • Mark Roderick
»Post Mortem- Herzen aus Wut«
  • Klaus-Peter Wolf
»Ostfriesennacht«
  • Arno Strobel
»Im Kopf des Mörders - Toter Schrei«
  • Jeffrey Archer
»Das letzte Plädoyer«
  • Jeffrey Archer
»Berg der Legenden«
  • Ragnar Jónasson
»Totenklippe«

Über Pierre Lagrange

Pierre Lagrange ist das Pseudonym eines bekannten deutschen Autors, der bereits zahlreiche Krimis und Thriller veröffentlicht hat. In der Gegend von Avignon führte seine Mutter ein kleines Hotel auf einem alten Landgut, das berühmt für seine provenzalische Küche war. Nach ›Tod in der Provence‹, ›Blutrote Provence‹ und ›Mörderische Provence‹ ist ›Schatten der Provence‹ der vierte Band der Erfolgsserie um den liebenswerten Commissaire Leclerc und seinen Mops Tyson.

Mehr über Pierre Lagrange

Pierre Lagrange
(c) Kerstin Schomburg

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €