V.S. Naipaul Das Rätsel der Ankunft

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Sabine Roth
Das Rätsel der Ankunft
 

V.S. Naipaul Das Rätsel der Ankunft

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Sabine Roth
voraussichtlich ab dem 29. Juli 2020 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

»Das Rätsel der Ankunft« ist der vielleicht persönlichste Roman des Literatur-Nobelpreisträgers V. S. Naipaul. Der Erzähler - wie Naipaul ein aus Trinidad stammender junger Inder, der nach England geht, um Schriftsteller zu werden - protokolliert minutiös die innere und die äußere Ankunft in der neuen Wahlheimat, ein Jahrzehnte währender Prozess der Annäherung. Seine Spaziergänge führen ihn vorbei an verfallenden Herrenhäusern und durch heruntergekommene Parks, seine Gedanken wandern durch Vergangenheit und Gegenwart, zurück in die alte Heimat und durch die neue. Ein welthaltiges Buch über Kolonialismus und Entwurzelung - und über »Das Rätsel der Ankunft«.

»Damit wir uns verstehen, das ist ein langweiliges Buch. Doch damit wir uns recht verstehen: Das heißt noch gar nichts. Wer erst den feinen Dreh gefunden hat, mit dem dieses ›Rätsel‹ zu lesen und zu lösen ist, wird dafür bereitwillig manche Kurzweiligkeit der Saison hergeben.«
Andreas Isenschmid, Zeit



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 16,00 | € (A) 16,50
ISBN: 978-3-596-90726-7
voraussichtlich ab dem 29. Juli 2020 im Buchhandel

464 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • Richard Powers
»Die Wurzeln des Lebens«
  • S. Sjón
»CoDex 1962«
  • Édouard Louis
»Wer hat meinen Vater umgebracht«
  • Roberto Bolaño
»Chilenisches Nachtstück«
  • Katie Hale
»Mein Name ist Monster«
  • Gerwin van der Werf
»Der Anhalter«
  • Laetitia Colombani
»Das Haus der Frauen«
  • J.M. Coetzee
»Der Tod Jesu«
  • Regina Porter
»Die Reisenden«
  • Eric-Emmanuel Schmitt
»Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte«
  • J.M. Coetzee
»Die Kindheit Jesu«
  • David Byrne
»Wie Musik wirkt«

Über V.S. Naipaul

V. S. Naipaul wurde 1932 in Trinidad geboren. 1950 ging er mit einem Stipendium nach England. Nach vier Jahren Studium in Oxford begann er mit dem Schreiben und hat seither keinen anderen Beruf ausgeübt. Er hat mittlerweile über zwanzig Romane und Sachbücher veröffentlicht, darunter ›Ein Haus für Mr. Biswas‹, ›An der Biegung des großen Flusses‹ und ›Das Rätsel der Ankunft‹. 2001 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. V. S. Naipaul starb am 11. ...

Mehr über V.S. Naipaul

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €