Peter Stephan Jungk Franz Werfel

Eine Lebengeschichte

Franz Werfel
 

Peter Stephan Jungk Franz Werfel

Eine Lebengeschichte

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Von der Kritik als unbedingt lesenswerte Biographie gewürdigt, zeichnet sie sich durch eine Fülle von Material aus und bietet ein anschauliches Bild von der Beziehung zu Alma Mahler-Werfel. Sie ist darüber hinaus auch glänzend erzählt.
Peter Stephan Jungk, der Gespräche mit Zeitgenossen und Freunden in Amerika und Europa geführt hat, ist dem Lebensweg Werfels nachgegangen, einem Weg der von Prag über Wien und Venedig nach Sanary-sur-mer ins französische Exil führt und schließlich nach einer waghalsigen Flucht in Kalifornien endet. Dabei wird deutlich, wie stark die äußeren persönlichen und politischen Ereignisse sein schriftstellerisches Werk bestimmt haben.



Buch empfehlen

Bibliografie

Biographie

Taschenbuch

Preis € (D) 25,00 | € (A) 25,70
ISBN: 978-3-596-14975-9
lieferbar

464 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Cornelia Vismann
»Das Recht und seine Mittel«
  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Elias Canetti
»Ich erwarte von Ihnen viel«
  • Mark Forsyth
»Lob der guten Buchhandlung«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • »Das Leben ist schön«
  • Gareth Stedman Jones
»Karl Marx«
  • Roger Willemsen
»Musik!«
  • Adam Higginbotham
»Mitternacht in Tschernobyl«
  • Rüdiger Barth

+
Hauke Friederichs
»Die Totengräber«
  • Daniel Schönpflug
»Kometenjahre«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«

Über Peter Stephan Jungk

Peter Stephan Jungk, geboren 1952 in Santa Monica, Kalifornien, ist Autor zahlreicher Romane, darunter ›Tigor‹, ›Der König von Amerika‹, ›Die Reise über den Hudson‹ und ›Das elektrische Herz‹ sowie Drehbuchautor, Dokumentarfilmer und Übersetzer (u.a. Woody Allen und Thornton Wilder). Sein Roman über Walt Disney, ›Der König von Amerika‹, diente dem amerikanischen Komponisten Philip Glass als Vorlage für dessen neueste Oper ›The Perfect American‹. ...

Mehr über Peter Stephan JungkZur Autoren-Webseite

Peter Stephan Jungk
Foto: (c) Lillian Birnbaum

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €