Peter Stephan Jungk Franz Werfel

Eine Lebengeschichte

Franz Werfel
 

Peter Stephan Jungk Franz Werfel

Eine Lebengeschichte

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Von der Kritik als unbedingt lesenswerte Biographie gewürdigt, zeichnet sie sich durch eine Fülle von Material aus und bietet ein anschauliches Bild von der Beziehung zu Alma Mahler-Werfel. Sie ist darüber hinaus auch glänzend erzählt.
Peter Stephan Jungk, der Gespräche mit Zeitgenossen und Freunden in Amerika und Europa geführt hat, ist dem Lebensweg Werfels nachgegangen, einem Weg der von Prag über Wien und Venedig nach Sanary-sur-mer ins französische Exil führt und schließlich nach einer waghalsigen Flucht in Kalifornien endet. Dabei wird deutlich, wie stark die äußeren persönlichen und politischen Ereignisse sein schriftstellerisches Werk bestimmt haben.



Buch empfehlen

Bibliografie

Biographie

Taschenbuch

Preis € (D) 25,00 | € (A) 25,70
ISBN: 978-3-596-14975-9
lieferbar

464 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Roger Willemsen
»Willemsens Jahreszeiten«
  • Roger Willemsen
»Unterwegs«
  • Jana Stieler

+
Eva Neiss
»Lotte Lenya und das Lied des Lebens«
  • Katja Ebstein

+
Uwe Baumann
»Das ganze Leben ist Begegnung«
  • »Wenn der Schnee ans Fenster fällt«
  • »Neue Rundschau 2020/3«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • Maxim Biller
»Sechs Koffer«

Über Peter Stephan Jungk

Peter Stephan Jungk (*1952), ist Autor von Romanen, Biografien und Drehbüchern, Übersetzer von Theaterstücken sowie Regisseur von Dokumentarfilmen. Zuletzt erschien bei S. Fischer die Lebensgeschichte seiner Großtante (»Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart«), bekannte Fotografin und Spionin für die Sowjetunion in der Zeit des Kalten Krieges.Literaturpreise:u.a.Stefan-Andres-Preis 2001Buchpreis der ...

Mehr über Peter Stephan JungkZur Autoren-Webseite

Peter Stephan Jungk
Foto: (c) Lillian Birnbaum

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €