Raquel Erdtmann Und ich würde es wieder tun

Wahre Fälle vor Gericht

Und ich würde es wieder tun
 

Raquel Erdtmann Und ich würde es wieder tun

Wahre Fälle vor Gericht

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Wahre Verbrechen. Wahre Geschichten.

Raquel Erdtmann nimmt die Leser mit in den Gerichtssaal, der zur Bühne des Lebens wird. Ihre Schilderungen der Prozesse sind dabei so plastisch, dass man als Leser das Gefühl hat, den Szenen selbst beizuwohnen.
Es sind Blicke hinter die Fassade und in menschliche Abgründe.
Eine Frau, die zum Messer greift, um sich für jahrelange Demütigungen zu rächen. Ein Mann, der seinen Vater erschlägt. Einer, der tötet, einfach so. Kleine und größere Betrügereien wie ein Heiratsschwindler oder eine koschere Metzgerei, die Würste im Schweinedarm verkauft. Diebe, Räuber, Mörder, von Eifersucht oder Traditionen Getriebene und die, die zu Tätern werden in einem kurzen Moment der Unbeherrschtheit.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-70354-8
lieferbar

256 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»ein Querschnitt durch die ›Comédie humaine‹. Allesamt lassen sie [die Geschichten], und das ist in der heutigen Publizistik und Erzählkunst hoch anzurechnen, den Protagonisten ihre Würde.«
Alf Mayer, CulturMag, 01.05.2019

»Wenn Raquel Erdtmann über Gerichtsverhandlungen schreibt, lässt einen das nicht kalt.«
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 04.04.2019

»Sehr emotional, dicht an Opfern und Tätern und atmosphärisch.«
Christian Beisenherz, Westdeutscher Rundfunk, 01.04.2019

»Dicht, nah dran und dennoch bemerkenswert sachlich.«
Susanne Lamprecht, Donaukurier, 07.02.2019

»das Leben fängt sie gut ein«
Peter Pisa, Kurier, 20.01.2019



Buchtipps

Wissenschaft

  • Robert Gernhardt
»Der kleine Gernhardt«
  • Jan Wagner
»Die Live Butterfly Show«
  • Wolfram Lotz

+
Roland Schimmelpfennig

+
Ferdinand Schmalz

+
Jen Silverman

+
Marlene Streeruwitz

+
Björn SC Deigner

+
Gracie Gardner

+
Caren Jeß
»Dramatische Rundschau«
  • Simon Stone
»Stücke«
  • Josef M. Gaßner

+
Jörn Müller
»Können wir die Welt verstehen?«
  • Michael Sandel

+
Carolin Emcke

+
Harald Welzer

+
Roger Willemsen

+
Carlo Strenger

+
David Van Reybrouck

+
Lisa Herzog

+
Remo H. Largo
»Die ZEIT-Bibliothek der Werte«
  • Peter Trawny
»Philosophie der Liebe«
  • Lucia Lucia
»Texte, die auf Liebe enden«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Michi Strausfeld
»Gelbe Schmetterlinge und die Herren Diktatoren«
  • Frédéric Martel
»Sodom«
  • »Grundrechte-Report 2019«

Über Raquel Erdtmann

Raquel Erdtmann
(c) Jens Ihnken
0 Artikel  0 €