Thomas Mann Buddenbrooks

Verfall einer Familie

Buddenbrooks
 

Inhalt

›Buddenbrooks‹ erschien 1901 und war Thomas Manns erster Roman. Bis heute zählt die bewegende Geschichte der Kaufmannsfamilie aus Lübeck zu den meistgelesenen Klassikern der deutschen Literatur.
Diese Ausgabe basiert auf dem Erstdruck von 1901 und gibt den Roman in seiner originalen Gestalt und ursprünglichen Orthographie wieder.

In der Textfassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe (GKFA), mit Daten zu Leben und Werk.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Taschenbuch Preis € (D) 12,00 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-90400-6
lieferbar

848 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Klassiker

  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Heinrich Mann
»Eugénie oder die Bürgerzeit«
  • Karl Valentin
»Das große Lesebuch«
  • Arthur Conan Doyle
»Sherlock Holmes' Buch der Fälle«
  • Jane Austen
»Gefühl und Vernunft«
  • Jane Austen
»Stolz und Vorurteil«
  • Jane Austen
»Mansfield Park«
  • Charles Bukowski
»Keinem schlägt die Stunde«
  • Gottfried Keller
»Das große Lesebuch«
  • »Ich liebe meinen Garten«
  • »Blumenzauber«
  • Gustave Flaubert

+
Maxime du Camp
»Über Felder und Strände«

Über Thomas Mann

Thomas Mann, 1875 – 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Mehr über Thomas MannZur Autoren-Webseite

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag
hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €